Vormittag
15°C

Kindersommer in Igls

Liebe Eltern!

 

Der Kindersommer ist heuer wieder wie gewohnt in den ersten 7 Ferienwochen geplant.

Wegen der Pandemie und der Vielzahl an Auflagen, die nun an die Kinderbetreuung gekoppelt sind, sind wir in engem Kontakt mit der Stadt Innsbruck bzw. den zuständigen Behörden. Wir werden uns in der Organisation an diesen orientieren und das Sommerprogramm dahingehend abstimmen.

 

Ein paar Eckpunkte daher vorab:

Gemäß der geltenden Verordnung (für die wir trotz intensiver Bemühungen keine Ausnahme erwirken konnten) wird es bei uns in allen Innenräumen Maskenpflicht für die über 6jährigen Kinder geben. Wir werden natürlich dafür sorgen, dass die Betreuung wie bisher so viel wie möglich im Freien stattfindet.

Die Gruppen und ihre zuständigen BetreuerInnen müssen wie in Schule und Kindergarten auch fix eingeteilt werden - eine Durchmischung der Kinder (auch Geschwisterkinder, die in verschiedenen Gruppen sind) oder der BetreuerInnen ist gemäß den Auflagen nicht zulässig.

Dementsprechend schwierig gestaltet sich die Situation rund ums Mittagessen, aber wir sind bemüht, hier eine Lösung zu finden und eine Ganztagsbetreuung mit warmem Mittagstisch anzubieten.

 

Wir müssen den Eltern ein Hygienekonzept vorstellen und sie darüber aufklären, welche Maßnahmen wir Corona bedingt installieren. Dabei bemühen wir uns um eine Ausgewogenheit zwischen Gesundheitsaspekten und Praktikabilität. Diese Maßnahmen müssen die Eltern ihrem Kind vorher Beginn der Ferienbetreuung erklären, dass das Kind darüber Bescheid weiß und sie versteht. Wir zählen hier auf die Mithilfe der Eltern, weil wir nicht die Kapazitäten haben, jedem Kind die Notwendigkeit der Maske etc. einzeln zu erklären.

 

Wichtig:

Wir weisen darauf hin, dass trotz unserer Bemühungen und dieser Maßnahmen kein 100prozentiger Schutz vor einer Infektion besteht und wir keine Garantie übernehmen können, dass ein Kind nicht doch an Corona erkrankt. Die Eltern geben ihr Kind mit diesem Wissen in unsere Obhut. Wir sind nach wie vor ein kleiner, ehrenamtlich tätiger Verein für den Kindersommer Igls, weshalb wir als Bedingung der Anmeldung eine Erklärung der Eltern verlangen, mit der sie auf die Inanspruchnahme einer Haftung unsererseits für den Fall, dass ein Kind trotz der genannten Vorkehrungen an Corona erkrankt, verzichten.

 

Aktuell sind wir in der Ausarbeitung bzw. mit der Personalsuche beschäftigt. Wir hoffen, auf der Homepage ab 10. Mai die Anmeldung freischalten zu können.

 

Sobald wir Neuigkeiten haben, werden diese per E-Mail ausgesendet und auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

 

Inzwischen alles Gute!

 

Obmann Mag. Bernhard Schösser und das Team vom Kindersommer Igls